Eine Prophezeiung gegen uralte Gesetze?  

 

"...die Jägerfähigkeiten sind nie verschwunden!

Die unbekannten Mächte fanden und finden immer einen Weg,

solange es meinesgleichen gibt, die noch Menschenblut trinken!" 

 

Rhiannon ist Halbvampirin - und auch nach vielen Jahrzehnten noch nicht über Ryans Tod hinweg. Zu Besuch bei Ellen und deren Familie begegnet ihr in John Aidan Dwyer völlig unerwartet Ryans nahezu exaktes Ebenbild und die alten Wunden reißen wieder auf. Ist er ein Nachfahre Ryans und damit Angehöriger ihrer Jägerlinie? Und kann sie mithilfe von Phoebe, Dorian und den O'Donnels herausfinden, weshalb er zwar entsprechende Instinkte besitzt, sie jedoch offenbar nicht zu deuten weiß?

 

Phoebe und ihr Gefährte Dorian tragen den Gedanken des Friedensbundes nach Irland und gleichzeitig erstmals an einen reinrassigen Vampir heran: Connor Braeden O'Donnel, Ellens Vater - unvermeidlich, dass auch die Vampirgemeinschaft und deren Ältesten früher oder später von ihrer Gefährtenschaft und ihren Absichten erfahren. Wird die Welt der Schattenwesen nach jahrhundertelanger gnadenloser Verfolgung diese Verbindung samt deren Ziele tolerieren? Rhiannons Vater zählt zu den Ältesten...  

 

 ***

 

ISBN 978-3-8448-0717-2

316 Seiten, Taschenbuch;

Format: 15,5 x 22cm

 

Im Spätsommer 2018 ...

 

... ist es soweit:

Ein neues Werk, diesmal ein Einzelband, geht an den Start!

Ort der Handlung ist eine fiktive, historische Welt. Ashaya ist Tochter und Enkelin zweier Frauen, die beide mit mehr oder weniger großen magischen Fähigkeiten begabt sind, diese jedoch höchst unterschiedlich nutzen. Schon als Kind und später als Heranwachsende muss sie miterleben, wie ihresgleichen auf kaiserlichen Befehl verfolgt und gnadenlos ermordet werden. Was sie nicht weiß ist, dass sich ihr Weg und der dieses Kaisers eines Tages noch kreuzen werden!

Im Buchregal (siehe oben) ist der Klappentext zu finden und demnächst einen Auszug als Lesehäppchen zum Appetit-holen. Es bleibt wie immer spannend und "romantasy"!

FB-Nutzer? Schaut euch gerne auch auf meiner noch jungen FB-Autorenseite um; hier z. B. ein kurzer Blick durchs Schlüsselloch auf die jüngsten Meilensteine:

https://www.facebook.com/kerstinpanthelautorin/videos/602846356747266/