DEMNÄCHST IM HANDEL - Zum Vergrößern anklicken

Klappentext

 

Pearl Fraser hatte bereits als Teenager verstörende
Eindrücke, doch als zwei Männer in ihr Leben und das
ihrer Schwester Raven treten, mehren sich die beunruhi-
genden Ereignisse. Während sie sich zu dem scheinbar
besorgten aber dennoch stets distanzierten Bradley Thorne
hingezogen fühlt, scheint dessen Halbbruder Dan Finley ein
düsteres Geheimnis zu umgeben. Je mehr sie sich bemüht,
Bradleys Zuneigung zu gewinnen, desto beunruhigter beäugt
sie Dans Annäherung an Raven.
Ohne zu wissen, woher ihre diffusen Ängste rühren, ahnt
sie schließlich, dass auch Brad „anders“ ist. Als sie endlich
 erkennt, dass sowohl sie als auch Raven in höchster Gefahr
schweben, spitzt sich die Lage schlagartig dramatisch zu.
Denn nicht Raven ist Dans Ziel ...


     ***

 

Sam – Samantha – ist ausgelaugt. Schon der hautnah erlebte
Ansturm der Vampirjäger in Kanada kostete sie viel, nicht
zu reden von all den darauffolgenden Ereignissen. Zudem
bemüht, Licht in das Dunkel ihrer Zuordnung zu bringen,
muss sie einsehen, dass es die durch ihre Empathie erfassten
Emotionen voller Dunkelheit und Angst sind, die ihr so
zusetzen. Ausgerechnet als sich ihr völliger Zusammenbruch
ankündigt, erhält sie erste Hinweise auf die ihr zugeordneten
Vampire und steht bald darauf einem von ihnen persönlich
gegenüber: Keith Moray, der vorgibt, ein „verlorener“ Vampir
der „abstinenten“ Sorte zu sein. Ihr stellt sich jedoch die
Frage, weshalb er ihre Bestrebungen anfeindet und keinerlei
Interesse daran hat, gemeinsam mit ihr nach seiner eigenen
Herkunft zu forschen. Was also hat es mit ihm und der
gewaltsam geschaffenen Vampirlinie der Frasers auf sich?

   

ISBN 978-3-7504-1492-1

588 Seiten, Taschenbuch;

Format: 15,5 x 22cm

Ein Abstecher ...

 

... in eine fiktive, historische Welt:

Ashaya steht im Mittelpunkt der Geschichte. Sie ist Tochter und Enkelin zweier Frauen, die beide mit mehr oder weniger großen magischen Fähigkeiten begabt sind, diese jedoch höchst unterschiedlich nutzen. Schon als Kind und später als Heranwachsende muss sie miterleben, wie ihresgleichen auf kaiserlichen Befehl verfolgt und gnadenlos ermordet werden. Was sie nicht weiß ist, dass sich ihr Weg und der dieses Kaisers eines Tages noch kreuzen werden!

Im Buchregal (siehe oben) ist der Klappentext zu finden und auch ein Auszug als Lesehäppchen zum Appetit-holen. Ein spannender Ausflug in frühere Zeiten, wie immer fantastisch angehaucht!

ISBN 978-3-7528-9552-0

FB-Nutzer? Schaut euch gerne auch auf meiner FB-Autorenseite um; hier z. B. ein kurzer Blick durchs Schlüsselloch:

https://www.facebook.com/kerstinpanthelautorin/videos/602846356747266/

Mitglied im Selfpublisher-Verband e. V.