"Ich habe deine Leseproben gelesen und sie haben mir gut gefallen! Darf ich sie weitergeben?" 

Natürlich! Ihr dürft sie sogar ausdrucken und weiterreichen, ihr dürft davon erzählen, sie vorlesen, meinetwegen (und so ihr sängerisch begabt seid und eine entsprechende und hartgesottene Hörerschaft findet) sogar singen. Und selbstverständlich dürft ihr auch meine Seite bei euch verlinken!

Ein Buch und vor allem seine Protagonisten "leben" doch davon, dass es gelesen wird/man von ihnen liest und ich würde mich freuen, auf diese Weise mehr interessierte und begeisterte Leser zu finden. Wie ich mich auch über jedes Leserecho freue! Erst neulich erhielt ich wieder ein paar Fotos aus dem jeweiligen Urlaub der Leser - man liest mich zu  meiner Freude auch im Flieger, unter Palmen und am Strand! Vielen Dank an dieser Stelle für die freundliche Freigabe dieser Fotos, sie sind auf meiner FB-Seite zu sehen.

Was ich natürlich weniger schön fände (und so auch nicht hinnehmen könnte!) wäre, wenn ihr dafür Geld verlangen würdet oder Auszüge aus meinem Buch weiterveröffentlicht. Lest dazu auch bitte im Impressum nach.

 

 

"Kann ich deine Bücher bei (m)einem Buchhändler kaufen?"

Natürlich! Schon seit meinem Verlagswechsel Ende Dezember 2011 könnt ihr wieder mit den ISBNs zu eurem Lieblingsbuchhändler gehen und sie dort bestellen. Sie sind ebenso überall online in gebundener Form und als E-Book-Version bestellbar/downzuloaden - wie z. B. bei libri.de, amazon.de, thalia.de, mayersche.de, weltbild.de, hugendubel.de und, und, und ... :-D

An dieser Stelle auch ein 'Grüezi' in die Schweiz, wo ich offenbar auch LeserInnen habe!  

 

     

"Ich habe deine ersten Bücher verschlungen und bin schon gespannt auf die Fortsetzung. Wann ist damit zu rechnen?"

Im Mai 2017 habe ich Band XIV fertiggestellt und er ist seither im Handel erhältlich, wie alle anderen auch als E-Book. Der abschließende (Zusatz-)Band, in welchem ich ein bis dahin "unfertiges" Schicksal erzähle, ist damit vollendet - viel Spaß und Spannung beim (fortgesetzten) Lesen! :-)

Im Herbst 2017 ging Band 1 der Phandra-Reihe "DIE PHÖNIXGEBORENE" in den Handel und im Februar 2018 folgte mit "DER DRACHENGEBORENE" Band 2. Schon im Mai 2018 (oh ja, ich war nicht nur inspiriert, sondern auch extrem fleißig!) war dann der dritte und abschließende Band "LEGENDE DER FEUERWESEN" im Handel zu haben. :-D

 

"Ich war erstaunt, dass nach dem ersten Band der Vampirreihe nicht mehr Phoebe die Hauptrolle spielt. Warum hast du dich dafür entschieden, jedes weitere Buch aus der Sicht anderer Personen zu schreiben?"

Der Grund ist eigentlich ein ganz einfacher: Nach dem, was Phoebe und Dorian begonnen haben und in Anbetracht der Tatsache, dass deren Vorhaben noch weite Kreise ziehen würde, ist mir bewusst geworden, dass damit auch andere "Wesen" zu Wort kommen müssen - die Veränderungen betreffen alle, die meine Schattenwelten bevölkern. Jeder von ihnen betrachtet all das von einer ganz persönlichen Warte aus, vor dem Hintergrund  seiner/ihrer ganz eigenen Lebenserfahrungen und "Wesensart" und nimmt damit zwangsläufig auch eine ganz eigene Haltung dazu ein. Für mich war es daher von Anfang an klar, dass damit auch jeder von ihnen in jedem der noch folgenden Bände die Gelegenheit haben muss, ganz persönlich Stellung zu beziehen. Und es gibt nicht nur Schwarz und Weiß, es gibt auch mehr oder weniger helles oder dunkles Grau.

Womit für alle alles offen ist, auch jede persönliche Entscheidung. Ein Trost: Die beiden bleiben ganz dicht am Geschehen!

 

 

"Kannst du schon eine Aussage dazu treffen, wie viele Bände diese Reihe haben wird? Und wirst du deine Fantasy-Geschichten auch auf andere Bereiche ausweiten?"

Ja, wie oben erwähnt schon: Die eigentliche Reihe umfasste dreizehn Bände und zusammen mit einem zusätzlichen, in welchem ich u. a. das Schicksal von Benjamin Willow erzähle, war mit dem vierzehnten diese Reihe abgeschlossen. Daran angelehnt habe ich zwar noch ein paar Bücher in "Rohfassung" in der Schublade liegen, aber aller Voraussicht nach werde ich diese nicht veröffentlichen. Und zum zweiten Teil der Frage: Jepp, ich habe schon in den Folgebänden, spätestens in "DIE KONVERGENTIN" Schlenker gemacht und das eine oder andere mystische Element dazugenommen. Inzwischen schreibe ich Geschichten, die nichts mehr mit Vampiren zu tun haben und habe (siehe oben) einen ersten Band in 2017 publiziert.

 

 

"Und warum veröffentlichst du diese anderen Geschichten nicht parallel zu deinen Vampirgeschichten?"

Darüber habe ich mir seinerzeit auch schon meine Gedanken gemacht und diese Idee war durchaus reizvoll. Aber es war und bleibt auch ein Zeitproblem, denn ich schreibe, redigiere, entwerfe und fertige die Druckvorlagen für die Cover und veröffentliche nun mal neben meinem Beruf, nicht als hauptberufliche Autorin. Und weil ich niemals wirklich zufrieden bin, also trotz zahlreicher Überarbeitungen selbst nach der Veröffentlichung immer noch wieder am liebsten etwas ändern würde, würde ich mich vermutlich sehr schnell verzetteln.

 

Update: Inzwischen ist Band 3 der Phandra-Reihe im Handel, siehe Buchregale! Ein neues Buch, diesmal ein Einzelband, ist aktuell in Vorbereitung und steht kurz vor der Vollendung.

 

"Wird man dich irgendwann mal in einer Autorenlesung sehen/hören?"

Hm... Ich habe bereits Lesungen gehalten, schließe auch nicht völlig aus, dass es weitere geben könnte, doch "öffentliche Auftritte" sind nicht so sehr "mein Ding". Ich bin die im Hintergrund, die um des Schreibens willen schreibt und es entspricht nicht meinem Wesen, mich vor das Publikum zu stellen, ich sitze lieber mittendrin ... und ich stelle gerade erstaunt fest, dass das eine Charaktereigenschaft ist, die ich mit Tory, der Protagonistin von Band XI und XII der Vampirgeschichten, teile! :-)

 

 

  

Weitere Fragen, Anregungen, Ideen, Kommentare, ...?

Nutzt einfach das Kontaktformular

(siehe Navigation oben)!

Im Spätsommer 2018 ...

 

... ist es soweit:

Ein neues Werk, diesmal ein Einzelband, geht an den Start!

Ort der Handlung ist eine fiktive, historische Welt. Ashaya ist Tochter und Enkelin zweier Frauen, die beide mit mehr oder weniger großen magischen Fähigkeiten begabt sind, diese jedoch höchst unterschiedlich nutzen. Schon als Kind und später als Heranwachsende muss sie miterleben, wie ihresgleichen auf kaiserlichen Befehl verfolgt und gnadenlos ermordet werden. Was sie nicht weiß ist, dass sich ihr Weg und der dieses Kaisers eines Tages noch kreuzen werden!

Im Buchregal (siehe oben) ist der Klappentext zu finden und demnächst einen Auszug als Lesehäppchen zum Appetit-holen. Es bleibt wie immer spannend und "romantasy"!

FB-Nutzer? Schaut euch gerne auch auf meiner noch jungen FB-Autorenseite um; hier z. B. ein kurzer Blick durchs Schlüsselloch auf die jüngsten Meilensteine:

https://www.facebook.com/kerstinpanthelautorin/videos/602846356747266/