Zum Vergrößern anklicken

Klappentext

 

Dwen ist erwachsen, wenn auch noch nicht in
den Begriffen der Schattenwelt. Jahre, in denen
die Schattenwesen abgewartet haben – und in denen
Justin untätig geblieben ist. Vordergründig!

„Du musst anfangen, die Dinge in einem Kontext zu
betrachten. Wenn du so sehr danach strebst, endlich hinter
die Kulissen zu schauen, dann muss das in einer Weise
erfolgen, die höchst verantwortungsvoll sein muss!“

Dwen Forester, Phoebes und Dorians Tochter, ist in dem
Bewusstsein aufgewachsen, anders zu sein. Ihr Status und der
ihres Bruders Tom ist in der Vampirwelt ein einmaliger und sie
weiß, dass da noch irgendetwas auf sie wartet. Doch niemand
klärt sie darüber auf, worum es sich bei diesem Etwas handelt und
niemand - Dwen am allerwenigsten - ahnt, wie begierig ein ganz
bestimmter Vampir darauf ist, sie in die Finger zu bekommen:
Justin du Pont. Von den Ältesten nahezu aller Rechte beraubt
versucht er fieberhaft, sie zu finden.

Dwen hat ohnehin mit ihrem eigenen Leben schon genug zu tun.
Zunehmend verärgert über die Geheimniskrämerei ihrer Eltern
und doch voller Sorge um ihrer aller Inkognito kapselt sie sich
von allem und allen ab - bis Adam Parish in ihr Leben tritt:
auffallend anders, auffallend sympathisch und aufmerksam
und mit einer auffälligen Narbe sowie einer verstörenden
persönlichen Geschichte.

Sie geht, bevor eine Beziehung überhaupt entstehen kann. Doch
Adam gibt nicht auf; ungeachet der Möglichkeit, dass schon
einmal ein Schattenwesen seinen Weg gekreuzt haben könnte,
folgt er ihr ...

 

***

 

ISBN 978-3-7504-1506-5

328 Seiten, Taschenbuch;

Format: 15,5 x 22cm

 

? Was bedeutet "autorenfreundlich"?

Kurz gesagt: Fairtrade im Buchhandel! Gleicher Buchpreis und Gratisversand für euch, 7% mehr für die Autorin, denn die erhält nur einen winzigen Bruchteil des Buchpreises als Marge!

Ein Abstecher ...

 

... in eine fiktive, historische Welt:

Ashaya steht im Mittelpunkt der Geschichte. Sie ist Tochter und Enkelin zweier Frauen, die beide mit mehr oder weniger großen magischen Fähigkeiten begabt sind, diese jedoch höchst unterschiedlich nutzen. Schon als Kind und später als Heranwachsende muss sie miterleben, wie ihresgleichen auf kaiserlichen Befehl verfolgt und gnadenlos ermordet werden. Was sie nicht weiß ist, dass sich ihr Weg und der dieses Kaisers eines Tages noch kreuzen werden!

Im Buchregal (siehe oben) ist der Klappentext zu finden und auch ein Auszug als Lesehäppchen zum Appetit-holen. Ein spannender Ausflug in frühere Zeiten, wie immer fantastisch angehaucht!

ISBN 978-3-7528-9552-0

FB-Nutzer? Schaut euch gerne auch auf meiner FB-Autorenseite um; hier z. B. ein kurzer Blick durchs Schlüsselloch:

https://www.facebook.com/kerstinpanthelautorin/videos/602846356747266/

Mitglied im Selfpublisher-Verband e. V.